Ferrari

 

1947 gründet der italienische Rennfahrer Enzo Ferrari das gleichnamige Traditionsunternehmen, das wie keine andere Automarke für kompromisslose Sportwagen steht und eine der wenigen Automobilhersteller ist, die seit Gründung der Formel 1 bis heute in der Königsklasse des Automobilsports mit eigenen Rennwagen und eigenem Rennstall erfolgreich sind. Bereits von 1929 - 1938 fuhr das Rennteam "Scuderia Ferrari" unter Leitung Enzo Ferrari für Alfa Romeo überragende Siege ein. Das bekannte Logo, das aufbäumende Pferd im gelben Wappen, wurde bereits damals schon verwendet. 1940 wurde die Scuderia in „Auto Avio Costruzioni Ferrari“ umbenannt, 1943 zog das junge Unternehmen nach Maranello um, wo es noch heute seinen Hauptsitz hat. Es war 1947, als der erste Ferrari der "125 C Sport" gebaut wurde. Ferrari baute stets Fahrzeuge für den Rennsport, zunächst für Straßenrennen wie die "Mille Miglia". Die großen, meist 12-Zylinder-Motoren wurden von atemberaubend schönen Karosserien der italienischen Stardesigner Pinifarina, Scaglietti, Bertone und Vignale umhüllt. Neben der schillernden Persönlichkeit des Firmengründers entstand der "Mythos Ferrari" auch durch die Abwehr einiger Übernahmeversuche der Automobilkonkurrenz, allen voran Ford in den 60er Jahren. Ferrari geriet einige Male in finanzielle Schwierigkeiten, konnte sich jedoch aus eigener Kraft aus der Misere befreien. Noch heute werden in Maranello reinrassige meist rot lackierte Sportwagen gebaut, die sowohl auf den Rennstrecken als auch auf den weltweiten Boulevards für Aufmerksamkeit sorgen - ganz im Sinne der großen Rennpersönlichkeit Enzo Ferrari.

"Am Anfang schaute ich mich um und konnte den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn selber zu bauen."
Enzo Ferrari

Ferrari F40 (1987-1992)

 

Motor:                          V8-Turbomotor, zwei IHI-Turbolader

Hubraum:                     2.936 cm³

Leistung:                      478 PS bei 4.800 U/min

Beschleunigung:            0 auf 100 km/h in 4,0 sec.

Höchstgeschwindigkeit:  324 km/h

Karosserie:                   kohlefaserverstärkter Kunststoff

Stückzahl:                     1.315

damaliger Grundpreis:    DM 444.000,-

 

 

 

Restauration Ferrari F40
-
F40.pdf
PDF-Dokument [68.6 KB]