Ausfahrt am 12.07.2014 nach Sillium – Wohldenberg

 

Burg Wohldenberg

 

Die Tagesausfahrt am 12.07.2014 hat unser Oldtimerfreund Hartmut Geißler organisiert .

Wir trafen uns unter der Remise der Wasserburg in SZ-Gebhardshagen. Von dort fuhren wir gemeinsam über eine landschaftlich schöne Strecke nach Sillium. Zunächst parkten wir unterhalb der Burganlage  Wohldenberg . Dann gingen wir auf Entdeckungsreise durch die Anlage. Bei unserer Besichtigungstour gesellte sich der dort ansässige Pfarrer Stefan Lampe zu uns und führte uns mit reichhaltigen Informationen bereitwillig durch seine Räumlichkeiten und die Sehenswürdigkeiten der Anlage.

Zum Abschluss stellten wir unseren Fahrzeugen im Innenhof für Gruppenfotos auf.

 

Gegen Mittag verließen wir dann diesen mittelalterlichen Ort, um auf direktem Wege zur rustikalen Fischerhütte und den privaten Zuchtteichen, gespeist aus dem frischen Quellwasser einer riesigen Sandsteinkaverne, der weithin bekannten „Wohldenberger Quellforellen" zu gelangen.

Dort wurden uns zwei rustikale Fischspezialitäten, welche wir schon bei der Abfahrt ausgesucht und bestellt hatten, zum Mittagessen angeboten.

Zum gemütlichen Teil, bei gutem Essen und frischen Getränken sowie genügend Zeit für unsere „Benzingespräche", nahmen wir an einem großen Tisch platz und konnten klönen.

 

Gegen 18.00h traten wir dann im Konvoi die Heimreise an.

Es war ein schöner gemütlicher Tag mit den Oldtimerfreunden.

 

Die Fahrstrecke

Sreckenverlauf:

Wasserburg SZ-Gebhardshagen; SZ-Salder; SZ- Lichtenberg; Richtung Burgberg; Richtung Ölber a.w.Wg.;  Osterlinde; Westerlinde; Wartjenstedt; Grasdorf; Holle; Sillium; Wohldenberg

 

Unsere Fahrzeuge im Burghof

Besuch der Wohldenberger Quellforellen